Wir können nicht die ganze Welt retten. Deshalb fangen da an, wo wir wohnen: in der Steiermark.

Wir sind Omas und Opas, die sich für den Erhalt unserer schönen Erde einsetzen. 
Aus Liebe zu unseren Kindern und Enkelkindern.


Wir Steirer-Omas sind ein Teil der Initiative "Omas for Future", die 2019 in Deutschland entstanden und in kurzer Zeit zu einer großen Bewegung geworden ist:

www.omasforfuture.eu

 

"Es ist besser, unvollkommen anzupacken, als perfekt zu zögern."
Thomas A. Edison 


Das finden wir Omas auch! 


Unsere Projekte

„Oma näht“: Eine Oma kommt einmal im Monat in den Kindergarten und repariert mit den Kindern kaputte Kleidungsstücke und Stofftiere. 


„Selber machen, altes Wissen wieder entdecken:“ Bei unseren Treffen machen wir umweltfreundliche Putzmittel und überlegen, wie wir nachhaltig leben und Müll vermeiden können. 

„Oma gibt ihr Wissen weiter“: Ein paar von uns leiten Workshops zu Themen wie: „Nachhaltig leben, selber machen, Müll vermeiden“.

„Oma rettet brauchbare Dinge“: Betreuung von Regalen in Altstoffsammelzentren, wo funktionstüchtige Alltagsgegenstände weitergegeben werden können.

 
Wir Omas haben viele Ideen und nutzen unsere eigenen Ressourcen, sprich: was jede kann und interessiert. 

Wer wir sind

 Wir sind eine Gruppe von Frauen, die sich zusammengetan haben, um sich für den Erhalt unserer schönen Erde einzusetzen. Gemeinsam überlegen wir, was wir in unserem Umfeld, in unserer Region tun können. Nicht alle von uns sind Omas, aber wir alle haben (groß-) mütterliche Gefühle für unsere schöne Erde. 
 
Wir wollen mutig und beherzt tun, was zu tun ist. Retten, was zu retten ist. Wir bauen uns gegenseitig auf, wenn wir entmutigt sind. Trotz aller Unsicherheiten auf der Welt. Es ist ein gutes Gefühl, sich für unsere Erde zu engagieren. Das wollen wir auch anderen vermitteln.

Mitmachen 

Wir suchen Omas und Opas, die sich einbringen möchten (eigene Enkelkinder sind kein „Muss“). Auch jüngere Menschen sind herzlich willkommen! 

Wenn Sie dabei sein wollen und unsere Werte mittragen, melden Sie sich einfach.

Derzeit finden keine Gruppentreffen statt, aber wir können telefonieren und zum Beispiel einen Spaziergang machen.

Kontakt: 

Christine Weiss

0680/20 77 009
steiermark@omasforfuture.eu

Unsere Vision 

Wir träumen davon, dass wir Menschen anfangen, uns gemeinsam für den Klimaschutz einsetzen. Dass wir aufwachen aus unserem Konsumrausch und anfangen zu handeln. Dass wir merken, dass wir einander brauchen. Dass wir uns gegenseitig unterstützen, anstatt uns als Konkurrenten zu betrachten. Dass wir uns unserer eigenen Kraft bewusst werden. Dass wir anfangen, daran zu glauben, dass es noch nicht zu spät ist. Wir Omas sind nicht so naiv, zu glauben, dass die Welt einfach zu retten ist. Aber es ist möglich. 


Unsere Stärke 

Wir stehen für Stabilität, Zuversicht, Vertrauen, Gemeinschaft. Wir haben eine gewisse Lebenserfahrung und lassen uns nicht mehr von der allgemeinen Aufregung und Hektik anstecken. Und wir halten zusammen. Das ist sehr schön.



Unsere Motivation 

Wir wollen, dass unsere Kinder und Enkelkinder auch eine Welt vorfinden, in der sie sich geborgen fühlen. 
 Wir glauben, dass die Welt ein guter Ort ist. Wir glauben, dass es immer Sinn macht, etwas zu tun, damit das so bleibt. 


Unsere Werte

Wir wollen Vorbilder sein und das, was wir vermitteln, selbst leben. Dabei ist uns bewusst, dass wir alle an unsere Grenzen stoßen und niemand alles richtig machen kann. 

 Das sind die besonderen Qualitäten von Omas: 
Wir haben eine gewisse Lebenserfahrung und stehen für Stabilität, Zuversicht, Gemeinschaft und Hoffnung.